Home
Informationen
Archiv
Chor
Orgel
Sanierung
Bilder
Leitung
Gotteslob
Link
Kontakt
Disclaimer

Plakat vergrößern

GENERALSANIERUNG DER ORGEL IN DER SCHLOSSKIRCHE

Mit dem österlichen Festgottesdienst am 15. April feierten wir nicht nur die Wiedereröffnung des Markgräflichen Opernhauses, sondern wir „verabschiedeten“ uns auch von unserer Schlosskirche in der Vorfreude auf ein glanzvolles Gotteshaus, das uns nach der Generalsanierung erwartet.

Auch die Orgel wird gereinigt, und klanglich und technisch optimiert. Viele tausende Besucher strömen jährlich in die Schlosskirche und hinterlassen - ob sie es wollen oder nicht - Spuren in Form von Straßenschmutz und Textilstaub. Die allgemeine Luftverschmutzung belastet nicht nur die Fassade sondern auch die Kunstwerke und Instrumente im Inneren der Kirche.

Nicht zuletzt sorgt der Service einer angenehm geheizten Kirche im Winter für eine Verteilung von Staub und Dreck bis hinauf zur Orgelempore. In unserer 1991 von der Firma Schuke aus Berlin erbauten Orgel hat sich mittlerweile der Schmutz von 27 Jahren abgelagert. Das belastet nicht nur die Optik, sondern vor allem die Klangentfaltung und einwandfreie Funktion dieses hochkomplexen Instruments.

Nach der Sanierung der Kirche wird im nächsten Jahr das wertvolle Instrument umfassend gereinigt, neu intoniert und technisch den heutigen Anforderungen angepasst. Wir hoffen, dass unsere Orgel als musikalischer Kulturträger im Herzen der Stadt anschließend wieder für viele Jahre in Liturgie und Konzert zur Ehre Gottes und zur Freude der Menschen erklingen kann.

 

Gerne dürfen Sie uns bei der Generalsanierung der Orgel unterstützen:
Konto: IBAN DE52 7735 0110 0020 6648 92 - Stichwort: Orgelspende

 

 

 

 

 

 

Top
SCHLOSSKIRCHENMUSIK | webmaster@musik-bayreuth.de