Home
Informationen
Archiv
Chor
Orgel
Bilder
Leitung
Gotteslob
Link
Kontakt
Disclaimer

 















 
25 Jahre Schuke-Orgel in der Schlosskirche

Erbaut mit den finanziellen Mitteln und der Technik der Nachkriegsjahre waren am Vorgänger-Instrument der Fa. Steinmeyer größere Reparaturen zu erwarten. Nach langen und gründlichen Überlegungen und Verhandlungen hattenen sich die Verantwortlichen der Gemeinde in den 80-er Jahren zu einem Neubau einer Orgel in die Schlosskirche entschieden.
Am 3. Februar 1991 wurde mit einem Festgottesdienst die Orgel der Berliner Orgelbaufirma Karl Schuke geweiht und mit einem Orgelkonzert der Öffentlichkeit vorgestellt werden. Kein Geringerer als Olivier Latry, gerade zum Titulair an der Kathedrale Notre Dame in Paris gekürt, spielte das 1. Konzert an der neuen Orgel.

WEIHEGOTTESDIENST – eine musikalische Erinnerung
Im Hochamt am 31. Januar, um 11 Uhr, wird mit Chor- und Orgelmusik aus dem Gottesdienst vor 25 Jahren an den Weihegottesdienst erinnert. Es erklingt die Missa „Dona nobis pacem“ von Sigfrid Hildenbrand und das „Te Deum“ von Josef Renner.

KONZERTE und ORGELMESSEN
Mit liturgischen und konzertanten Veranstaltungen werden wir das Jahr über an diesen Umstand erinnern und das 25-jährige Jubiläum entsprechend feiern.

Orgelmessen - einmal im Monat, in der Regel am 3. Sonntag, wird Christoph Krückl mit Gastorganisten liturgische Orgelmusik im abendlichen Sonntagsgottesdienst um 18.30 Uhr vorstellen.
Präludium, Offertorium, Communio oder Postludium sind nicht nur Titel von Orgelwerken, sie verweisen auch auf den rechten Platz von Orgelmusik in der katholischen Liturgie.
In den Konzerten und vor allem in den MATINEEN zur Festspielzeit steht im 100. Todesjahr von Max Reger dessen umfangreiches Orgelwerk im Mittelpunkt.

Die Disposition finden Sie hier ...

 

Top
SCHLOSSKIRCHENMUSIK | webmaster@musik-bayreuth.de