Home
Informationen
Archiv
2016
2015
2014
Chor
Orgel
Leitung
Gotteslob
Link
Kontakt
Disclaimer

ADVENT - WEIHNACHTEN - 2015

KONZERT ZUM ADVENT
MAGNIFIKAT von WA Mo
zart und Michael Haydn

Seit 1980 eröffnet der Chor der Schlosskirche
am 1. Adventsonntag den vielfältigen Reigen der Advents- und Weihnachtsmusiken in der Stadt.
Immer wieder standen Vertonungen der adventlichen marianischen Texte „AveMaria“ und „Magnifikat“ auf den Programmen: von der Renaissance bis zur Romantik, aus dem Barock bis zu zeitgenössischen Bearbeitungen.

Am 29. November, um 17 Uhr
wird das Ensemble Bearbeitungen des marianischen „Lobgesanges“ Magnifikat aus der Klassik vorstellen.


Wolfgang Amadeus MOZART

  • "Dixit Dominus et Magnificat" - KV 193
  • "Sancta Maria, Mater Dei" - KV 273
  • "Laudate Dominum" und "Magnificat"
    aus "Vesperae solennes de confessore - KV 339

Johann Michael HAYDN

  • "Deusches Magnifikat" für Frauenstimmen und konzertierende Orgel
  • "Ave Maria"
  • "Verbum caro factum est" aus den "Weihnachtsresponsorien"

Chor und Vokalsolisten der Schlosskirche
Kammerorchester collegium musicum (Mitglieder der Hofer Symphoniker)
Michael Dorn/Orgel - Leitung: Christoph Krückl
                          


ORGELMUSIKEN ZUM  BAYREUTHER CHRISTKINDLMARKT
30 Minuten Orgelmusik an den Samstagen im Advent

Mit der Eröffnung des Bayreuther Christkindlmarktes beginnen wieder die Orgelmusiken zum Advent. Mit Programmen zur Advent- und Weihnachtszeit sind die Konzerte um
12 Uhr Mittag, an den Samstagen im Advent
willkomene Ergänzung zum geschäftigen Treiben auf dem Bayreuther Markt.

In diesem Jahr sind auch zwei Studierende der beiden Hochschulen für Kirchenmusik in Regensburg und Bayreuth zu Gast.

            • 28.11. Christoph Krückl
              NUN KOMM; DER HEIDEN HEILAND

              Walther, Buxtehude, Bach

            • 5.12. Thorsten Rascher
              Hochschule für evangelische Kirchenmusik Bayreuth
              MAGNIFIKAT
              Charpentier, Rheinberger, Reger

            • 12.12. Florian Schuster
              Hochschule für katholische Kirchenmusik Regensburg
              PASTORALE

              Bach, Franck, Vierne, Schuster

            • 19.12. Christoph Krückl
              ROMANTISCHE WEIHNACHT

              Reger, Karg-Elert, Guilmant, Gigout

 

KIRCHENMUSIK AN DEN WEIHNACHTSFEIERTAGEN

24.12., 23 Uhr
Hl. Abend - Christmette

Unterstützt von Instrumentalisten singt der Chor der Schlosskirche traditionelle Weihnachtslieder in Arrangements von Händel bis Mendelssohn, von Prätorius bis Karg-Elert

25.12., 11 Uhr
1. Weihnachtsfeiertag - Hochamt

"Missa Cellensis" - Mariazeller-Messe von Josef Haydn,
"Großer Herr und starker König" aus dem Weihnachtsoratorium von J.S. Bach, Weihnachtslieder in Arrangements für Chor und Orchester
Vokalsolisten und Chor der Schlosskirche,
Orchester - Mitglieder der Hofer Symphoniker,
Leitung: Christoph Krückl

26.12., 11 Uhr
2. Weihnachtsfeiertag - Hochamt

In ökumenischer Tradition tauschen sich Stadtkirche und Schlosskirche am 2. Weihnachtsfeiertag in Liturgie und Kirchenmusik. Michael Dorn musiziert mit dem Posaunenchor der Stadtkirche um 11 Uhr in der Schlosskirche.
Christoph Krückl spielt um 10 Uhr an den Orgeln in der Stadtkirche.

 

20. BAYREUTHER ORGELNACHT
Samstag, 3. Oktober 2015, von 19.30 Uhr bis 24 Uhr

Beim Start der Orgelnacht vor 20 Jahren, wagten Richard Lah, ehemals Kantor der Stadtkirche, und Christoph Krückl nicht zu träumen vom aussergewöhnlichen Zuspruch dieser Konzertreihe. Hunderte von Zuhörern begleiten jährlich die Organisten der Stadt beim Stadtspaziergang zur "Königin der Instrumente". Der Eintritt zu allen Konzerten ist frei!

Der symphonischen Form folgend versprechen die Organisatoren auch in diesem Jahr wieder ein "spectaculum organum" zum 20-jährigen Jubiläum.

Plakat der Orgelnacht ...

  • 19.30 Uhr, Orgelsaal der Hochschule für Kirchenmusik
    OUVERTÜRE mit Thomas Rothert - Mendelssohn Bartholdy, Vierne
     
  • 20.30 Uhr, Spitalkirche
    ANDANTE mit Michael Funke - Bach, Rheinberger
     
  • 21.15 Uhr, Kirchplatz an der Stadtkirche
    PAUSE mit Imbiss und Getränken am Kirchplatz
     
  • 22.00 Uhr, Schlosskirche
    SCHERZO mit Christoph Krückl - Bruckner, Salome, Reger, Pololanik
     
  • 23.00 Uhr, Stadtkirche
    FINALE mit Michael Dorn - Bach, Reger, Widor
    ZUGABE mit allen Interpreten

 

OFFENBARUNGEN
Tage neuer Kirchenmusik vom 3. - 18. Oktober 2015

Bereits zum vierten Male finden 2015 die "Tage Neuer Kirchenmusik" statt. In allen bayerischen Diözesen werden zeitgenössische Werke des 20. und 21. Jahrhunderts zur Aufführung kommen und somit wertvolle kirchenmusikalische Schätze der Gegenwart "offenbart". In einer Sonderausgabe der Bayerischen Diözesen werden alle Informationen über Termine, Werke, Komponisten und Aufführungsorte veröffentlicht. Auch die Kirchenmusik an der Schlosskirche wird sich mit zwei gottesdienstlichen Feiern beteiligen.

Sonntag, 4. Oktober 2015, 11 Uhr, Gottesdienst
Missa „Princeps Pacis“ von William Lloyd Webber, „Ave verum“ Will Todd
Chor der Schlosskirche, Leitung: Christoph Krückl

Sonntag, 18. Okotber 2015, 11 Uhr, Gottesdienst
Benjamin Britten „Missa Brevis“ op. 63, Michael Head „Ave Maria“
Vokalensemble TRI_angel - Evamaria Peter und Katharina Krückl / Sopran,
Rita Krückl / Alt und Christoph Krückl / Orgel

Das für Samstag, 10. Oktober 2015, 19 Uhr, geplante ABENDLOB mit Werken von Helmut Bieler zu dessen 75. Geburtstag wird aus organisatorischen Gründen auf den 13. November verlegt. In Cooperation mit dem Tonlünstlerverband Bayreuth gelangt u.a das Konzert für Schlagzeug und Orgel "Verleih uns Frieden gnädiglich" zur Aufführung. Das Auftragswerk zur 800-Jahrfeier der Stadt Bayreuth wurde von Bernd Kremling, Schlagzeug/Würzburg und Christoph Krückl 1994 erstmalig in der Bayreuther Stadtkirche zur Aufführung gebracht.
Das Konzert mit Buchpräsentation über Helmut Bieler wird im Orgelsaal der Hochschule für evangelische Kirchenmusik Bayreuth stattfinden.
 

... ein Sommer voller Musik ...

MATINEEN IN DER FESTSPIELZEIT
Samstag, um 12 Uhr Mittag - im Juli und August 2015

Seit über 30 Jahren sind die MATINEEN fester Bestandteil des sommerlichen Kulturprogramms in der Stadt Bayreuth.

Ein besonderes highlight ist das zur Tradition gewordene Orgelkonzert am Premierentag.
Christoph Krückl spielt am 25. Juli das VORSPIEL zu TRISTAN UND ISOLDE, das SCHERZO der 2. Symphonie von Anton Bruckner und das B-A-C-H von Franz Liszt.

 11. Juli - 260. Matinee
Orgelkonzert
mit Ludwig Schmitt Regensburg

18. Juli . 261. Matinee
Orgelkonzert
mit Michael Dorn Bayreuth

1. August - 263. Matinee
Orgelkonzer
t mit Markus Ritzel Würzburg

8. August - 264. Matinee
Orgelkonzert
mit Hartmut Leuschner-Rostoski Bayreuth

15. August - 265. Matinee
Orgelkonzert
mit Christoph Krückl - berühmte Tokkaten

22. August - 266. Matinee
Konzert für Saxofon und Orgel
mit Johannes Neuner und Christoph Krückl

29. August - 267. Matinee
Orgelkonzert
mit Andrew Tessman Bayreuth/Minneapolis

Der Eintritt zu den Matineen, die im Juli und August samstags um 12 Uhr Mittag angeboten werden und etwa eine halbe Stunde dauern, ist frei!

 

DIE DOMSPATZEN KOMMEN
Chorkonzert mit dem Nachwuchschor der Regensburger Domspatzen

„Jubilate Deo!“ – „Jauchzet dem Herrn!“ – unter diesem Motto erklingen am Sonntag, den 19. Juli 2015, geistliche Chorwerke in der Schlosskirche Bayreuth. Zu Gast ist der Nachwuchschor der Regensburger Domspatzen unter der Leitung von Kathrin Giehl.

Psalmvertonungen aus unterschiedlichen Epochen bilden das zentrale Element des Konzertprogramms. Zeitgenössische Werke von Knut Nystedt und Stefan Trenner stehen Werken der Spätrenaissance und Barockzeit gegenüber, Chormusik a cappella wechselt sich mit instrumental begleiteten Stücken ab. Georg Philipp Telemanns „Laudate Jehovam“ und das fünfstimmige „Sumite psalmum“ von Heinrich Schütz entfalten barocke Klangpracht und setzen besondere klangliche Akzente, die von Claudio Monteverdis prächtiger sechsstimmiger Psalmvertonung „Beatus vir“ ergänzt werden.

 

SANCTA TRINITAS
Auftragswerk der evangelischen Stadtkirche "Heilig Dreifaltigkeit" in Bayreuth
zum 400jährigen Jubiläum der Wiedereinweihung und Namensgebung

Sonntag, 14. Juni 2015, Stadtkirche Bayreuth, 20 Uhr

SANCTA TRINITAS von Enjott Schneider
Oratorisches Tryptichon zur "Heiligen Dreifaltigkeit" für Sopran, Bariton, Chor und Orchester - III. Teil

TE DEUM von Anton Dvorak

KYRIE, GLORIA, CREDO aus der
TRINITATIS-Messe KV 167 von W.A. Mozart

Jutta Potthoff, Sopran/Herford
Rainer Weiss, Bariton/Detmold
Vogtland Philharmonie - Greiz/Reichenbach
Chor der Schlosskirche Bayreuth
Leitung: Christoph Krückl

mehr dazu auf den Seiten von NJ Schneider ...

das Konzertprogramm zum download ...

Pressebericht vom 16. Juni
im Nordbayerischen Kurier - download ...

Bericht der Stadtkirche
von Sönke Remmert - download ...

ein weiterer Bericht in der
Kulmbacher Monatszeitung - download ...

 

21. BAYREUTHER OSTERFESTIVAL 2015
30 Jahre Culma Brass - die Jubiläumstour

Seit 25 Jahren sind die Musiker des Bläserquintetts culma brass regelmäßig Gast in der Schlosskirche - in Liturgie und Konzert - das muss gefeiert werden!

Mit Christoph Krückl an der Orgel gestaltet das Ensemble
am Freitag, 10. April 2015 im Rahmen des Osterfestivals ein festliches Konzert für Bläserquintett und Orgel
Musik von Scheidt, Händel, Bruhns, Haydn, Gigout, Diemer, Roblee

zum osterfestival ...             www.culmabrass.de

 

KIRCHENMUSIK IN DER KARWOCHE UND OSTERN 2015

Die Gottesdienste an den Kartagen und an den Osterfeiertagen werden auch musikalisch besonders gefeiert.

Am Gründonnerstag und in der Osternacht singt die Choralschola Psalmen, Singsprüche und aus der orthodoxen Liturgie.
Am Karfreitag singt der Chor der Schlosskirche in der Liturgie vom Leiden und Sterben Jesu Motetten und Chorlieder von Bach, Saint-Saens und Staab

Festgottesdienst am Ostermontag, 6. April, 11 Uhr,
Missa Solemnis C-Dur - KV 337 von W.A. Mozart,
"Halleluja" aus dem "Messias" von G.F. Händel

Uschi Steppert/Sopran - Rita Krückl/Alt
Arnhard Heinisch/Tenor - Alexander Lamm/Bass
Chor und collegium musicum der Schlosskirche
Leitung: Christoph Krückl

 

PALMSONNTAG - Gottesdienst live aus der Schlosskirche im ZDF

Sie gehören zu den ältesten Sendungen im deutschen Fernsehen und werden regelmäßig von rund 700.000 Zuschauern verfolgt:
Die Gottesdienstübertragungen im ZDF.

Zur Eröffnung der Karwoche wurde am
Palmsonntag, 29. März 2015
aus der Schlosskirche Bayreuth
Palmenweihe und Gottesdienst live im ZDF übertragen.

Das Projektensemble "Notre Dame" aus Mitgliedern des Schlosskirchenchores musizierte Chormusik von Bach, Hammerschmidt, Saint-Saens, M. Eham, A. Wagner.
Michael Enzmann fungierte als Kantor und Markus Ritzel begleitete an der Orgel. musikalische Leitung: Christoph Krückl

der Gottesdienst in der mediathek des ZDF ...

und ein Bericht im diözesanen HEINRICHSBLATT ...

 

KONZERT ZUR PASSION - REQUIEM von Gabriel Fauré

Fauré stellt nicht den „Tag des Zorns“ in den Mittelpunkt seines Totenamtes, sondern die Aussicht auf das himmlische Elysium: „So sehe ich den Tod als eine freudvolle Erlösung, eine Erwartung von Glückseligkeit jenseits des Grabes, nicht als eine schmerzvolle Erfahrung“ (Fauré 1902).

Am Samstag, den 21. März, um 19.30 Uhr, bringt der Chor der Schlosskirche in seinem diesjährigen Passionskonzert das „Requiem“ von Gabriel Fauré in einer Bearbeitung für Vokalsolisten, Chor und Orgel zur Aufführung.

Ergänzt wird das Programm mit Chormusik zum Thema „Trauer und Trost“. Neben Motetten des Wagner-Zeitgenossen Peter Cornelius und Knut Nystedt erklingen Requiem-Sätze von Karl Jenkins und Will Todd.  Michael Funke spielt Orgelmusik von Johannes Brahms und Johann Sebastian Bach.

Katharina Krückl - Sopran, Alexander Lamm - Bariton
Chor der Schlosskirche Bayreuth, Michael Funke - Orgel
Christoph Krückl - Leitung

 

NEUJAHRSKONZERT ... festlich ... brillant ... virtuos ...
Trompetengala mit dem Ensemble "Tromba a tre"

Traditionelle Eröffnung des kirchenmusikalischen
Konzertreigens in Bayreuth am

Donnerstag, 1. Januar 2015, 16 Uhr

Festliche Aufzüge und virtuose Konzerte des Barock
von Bach, Händel, Telemann

Orgelmusik der Jubilare Nicolaus Bruhns und Jehan Alain

Uwe Baumer, Anton Rast, Paul Windschüttl - Trompeten
Slavo Novacek - Pauken

Christoph Krückl - Orgel

 

 

 

 

 

Top
SCHLOSSKIRCHENMUSIK | webmaster@musik-bayreuth.de